Navigationslinks überspringen

Benjamin Eisenberg

"Im Visier"

Benjamin Eisenberg - Im Visier

Weiterempfehlen Per Mail

zur Künstler-Homepage

nächste Vorstellungen:
Di, 16.05.2017 20:00 Uhr

Das politische Kabarett ist angeblich tot. Benjamin Eisenberg ist quicklebendig.

Sind es doch sonst die Bürger, die zur Zielscheibe der Medien, der Politik oder der Wirtschaft werden, dreht Eisenberg den Spieß um und hat in seinem stets aktuellen Solo-Programm alles: „Im Visier“.
Im humoristischen Fokus: Regierung, Opposition, Bundeswehreinsätze, Ministerposten und Anti-Terror-Maßnahmen – nichts wird von dem Bottroper Kabarettisten vor Ironie und Sarkasmus verschont.

Bei seiner satirischen Analyse des Zeitgeschehens bringt Eisenberg immer wieder Parodien bekannter Persönlichkeiten ein, die seine zielsicheren Pointen untermauern. Den VHS-Schnellkurs „Wie parodiert man korrekt Angela Merkel?“ gibt es gratis.

Die Presse lobt:

„Ein smarter scharfzüngiger Bursche in der Nachfolge eines Dieter Hildebrandt.“
(Die Welt)

„,Im Visier‘ – so der Titel seines Pointen gespickten Programms – hatte er die Großen aus Regierung und Opposition. Stets am Ball, stets auf dem neuesten Stand, fanden dabei auch all die Dinge, die Deutschland momentan beschäftigen, Eingang ins dicht und tagesaktuell gestrickte Programm.“
Westfälische Rundschau, Lüdenscheid, Dezember 2011