Sebastian Schnoy

Hummel Hummel – Heimat Hamburg

Sebastian Schnoy - Hummel Hummel – Heimat Hamburg Künstlerhomepage Karten reservieren

Weitere aktuelle Programme:

Die wunderbare Welt der Demokra-KI

Termine:
Fr 20.09.2024 20:00
Kabarett & History über die schönste Stadt

Es war höchste Zeit. Sebastian Schnoy, geborener Hamburger, ist nicht nur Historiker. Er kennt die 25 häufigsten Hamburger Regenarten und hat ein Buch über die Stadt geschrieben: „Hamburg – satirisches Handgepäck – garantiert ohne Musicaltipps“ Der Kabarettist hat den Stadtrundgang mit dem original St. Pauli Nachtwächter erfunden.

Er trat für die Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns in der Elbphilharmonie auf, zusammen mit Olaf Scholz, der sich daran aber nicht mehr erinnert. Dazu ist er der erste Hamburger Künstler, der ein Übernahmeangebot für den Elbtower vorgelegt hat. Schnoy ist innerhalb Hamburgs 15 mal umgezogen, wohnte in fast jedem Stadtteil zwischen Billstedt und Othmarschen. Dieses geballte Wissen über die schönste Stadt, ist nun in ein Soloprogramm geflossen.

Erfahren Sie, warum man nicht „in“, sondern „auf“ St. Pauli ist. Warum Hamburg schon 1225 die EU erfunden hat. Entdecken sie mit Schnoy das Grundstück, auf dem am häufigsten Häuser gebaut und wieder abgerissen wurden. Was hat Heinrich Heine seinem Hamburger Kaufmannsonkel Salomon zu verdanken? Was erlebte Adenauer mit Max Brauer in der Hamburger Straßenbahn, Breschnew mit Helmut Schmidt in Langenhorn und wie kämpfte Heidi Kabel für Frauenrechte? Wieso steckt die Stadt Millionen in die Pflege der Alsterschwäne? Und wieso sind die Menschen hier so krüsch, aber liebenswert?

Lachen und lernen, bei Schnoys neuestem Bühnenprogramm.

„Ein Pointenregen ergoss sich über das Publikum, das den intellektuellen Parforceritt sichtlich genoss.“ (Schwarzwälder Bote)