Navigationslinks überspringen

Eröffnungs-Gala

"Eröffnungs-Gala"

Eröffnungs-Gala - Eröffnungs-Gala

Weiterempfehlen Per Mail

nächste Vorstellungen:

Wir eröffnen unsere 25.(!) Spielzeit mit einem großen Tusch und einem Mix aus Satire, Musik und Kabarett.

Für Ihre Unterhaltung sorgen an diesem Abend:
Helene Bockhorst, Jens Neutag, Anka Zink, Marcel Kösling, Nils Heinrich, Felix Oliver Schepp, Hans-Hermann Thielke und das Kabarett Alma Hoppe.

Zum ersten Mal auf unserer Bühne Helene Bockhorst, die diesjährige Gewinnerin des Hamburger Comedy Pokal – und das als erste Frau in der Geschichte des Pokals. Mit ihren Auftritten therapiert sie sich selbst und andere, indem sie alles radikal ausspricht, was schon immer mal gesagt werden musste ...

Auch eine Kennerin der menschlichen und zwischenmenschlichen Krisen und Katastrophen ist Anka Zink. Sie reflektiert mit Vorliebe das Thema Mensch und moderne Medien.

Ganz ohne erhobenen Zeigefinger kommt Jens Neutag aus, wenn er mit Volldampf gekonnt seine messerscharfen, politischen Gegenwartsanalysen auf den Punkt bringt.

Felix Oliver Schepp bezaubert durch einen Mix zwischen Chanson und Klavierkabarett. Mit seinen skurril-poetischen Liedern garantiert er uns eine progressive Muskelentspannung für die Stirnfalten.

Als gnadenlosen Beobachter nur mit etwas PC Equipment im Gepäck rückt Nils Heinrich gezielt Google und Facebook auf die Pelle. Der nette Herr von nebenan vereint als perfekter Rund-um-die-Uhr-Überwacher die übelsten Seiten des digitalen und analogen Voyeurismus und sorgt damit allerorts für Unbehagen.

Sie, liebe Zuschauer, werden neue Illusionen erleben und selbst Teil des Geschehens, denn Marcel Köslings Zauberkünste sind verzaubernd.

Und Hans-Hermann Thielke ist auch wieder da, aufregender denn je, und vielleicht sogar in einem neuen Strickpullunder.

Das Kabarett Alma Hoppe steuert wie immer gekonnt sein Quantum an Satire bei und führt mit bekannter Leidenschaft durch den Abend.