Karsten Kaie

Vergiss es!

Karsten Kaie - Vergiss es! Künstlerhomepage Karten reservieren

Termine:
Do02.03.2023 20:00


Nach dem Riesenerfolg von Caveman, "Lügen aber ehrlich" und "Ne Million ist so schnell weg" jetzt endlich das neue Soloprogramm: Vergiss es!



In einer furiosen Zeitreise führt uns Karsten Kaie in die aberwitzigen Abgründe seiner und der deutschen Seele…

Wer und wann werden er und wir gewesen sein…

Im Jahr 2068 blickt er als Hundertjähriger zurück auf unsere Zukunft, die früher mal besser war…. Er springt von einer Lebensstation zur nächsten. Von der neuen deutschen Welle über den Mauerfall bis zu den Goldenen Zweitausendzwanzigern, als Lufthansa auf einmal Lusthansa heißt und wir wieder mit Delta Airlines fliegen und Corona trinken. Vom Buchtitel-Erfinder zum Showstar, vom Late-Night-Lügen-Moderator zum Oscar-Gewinner. Und dann war da noch dieser ungelesene Brief, den er dann doch irgendwann gelesen haben wird und… Vergiss es!


Pressezitate:

„Täuschend echt: Kaies neues Soloprogramm“ [Leipziger Volkszeitung]

„Vorwärts in die Vergangenheit“ [Süddeutsche Zeitung]

„Diesmal schüttet der als Caveman bekannte Könner sein ganzes Füllhorn aus“ [Passauer Neue Presse]

„Parodien und Stimmenimitationen gehören zu den Glanznummern, und Kaie quasselt sich durch die gesamte Politprominenz, durch die bunte Welt der Stars und Sternchen und bringt aufs Erheiterndste die deutsche Dialektlandschaft zum Leuchten.“ [Münchner Abendzeitung]

„Die schönste Überraschung sind seine sprach- und literaturkabarettistischen Ausflüge, wenn er der grünen Paprika ein Gedicht in Heinz-Erhardt-Manier widmet oder in einer Rede sukzessive Buchstaben tilgt bis zum furiosen Gestammel.“ [Süddeutsche Zeitung]

„Grandiose und kurzweilige One-Man-Show“ [Passauer Neue Presse]

„Zum Schieflachen!“ [Augsburger Allgemeine]